Pi-Hole: fritz.box nicht mehr erreichbar

Pi-Hole: fritz.box nicht mehr erreichbar

Hallo zusammen,

wer ein Pi-Hole in Betrieb hat, wird es sicherlich schon bemerkt haben, die Fritzbox ist nicht mehr über fritz.box erreichbar.
Das liegt daran, dass es sich bei fritz.box nicht um eine gültige IP handelt und es auch keine Internetadresse ist. Die Adresse kann daher nicht vom Pi-Hole aufgelöst werden, weshalb es zum eingeblendeten Fehler kommt.

Wer dieses Problem nun beheben möchte, der muss die IP des Routers und die Adresse fritz.box in der Hosts Datei der Pi verknüpfen.
Dies ist ganz einfach über folgenden Befehl via SSH zu bewerkstelligen:

echo "192.168.178.1 fritz.box" | sudo tee --append /etc/hosts

In der Regel haben Fritzboxen diese IP. Sollte sie bei euch abweichen, müsst ihr sie natürlich anpassen.
Auch lässt sich dies auch auf alle anderen Router (zum Beispiel beim Speedport mit „speedport.ip“) anwenden. Der Befehl muss nur entsprechend angepasst werden.

Anschließend den Pi nur noch per

sudo reboot

neu starten und es sollte wieder funktionieren.

Aufmerksam wurde ich auf diese Problematik, als das FritzFax nicht mehr funktioniert hat.
Die versuchte Neuinstallation brach immer mit der Meldung ab, dass keine Fritzbox gefunden werden könne.

Nachdem ich die Hosts Datei des Pi wie oben beschrieben geändert habe, konnte ich das FritzFax problemlos installieren.

Vielleicht könnte auch folgendes interessant sein:

Fritz!Box: Die Notfall IP

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archive

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

ON AIR
Stream ist aktuell offline