Amazon: Neue Art des Phishing oder Rezessionsverzerrung?

Amazon: Neue Art des Phishing oder Rezessionsverzerrung?

Momentan scheint eine neue Masche auf Amazon die Runde zu machen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob es sich hierbei um versuche des Phishing oder um Verzerrungen von Rezessionen handelt.

Jedenfalls bekomme ich derzeit sehr oft Mails von verschiedenen Gruppen und stellenweise Herstellern, die alle die gleiche Aussage haben.

„Kaufe unser Produkt und schreibe eine Rezession. Nenne uns anschließend dein PayPal Konto und wir überweisen dir das Geld zurück.“

Bei solchen Angeboten bin ich mir ganz sicher, dass hier versucht wird das neu erschienene Produkt als besonders gut dastehen zu lassen.
Allerdings wird hier die Glaubwürdigkeit des Rezessionssystems insgesamt schwer untergraben.
Diese Art von Angeboten kamen durchweg von Noname Herstellern mit extrem günstigen Produkten, die Produkten von namhaften Marken doch sehr ähnelten.

Heute habe ich sogar ein ganz neues Angebot bekommen, was mir viel mehr nach einem tatsächlichen Phishing Versuch aussieht.
Die Mail hatte folgenden Text:

Hallo,

Wir schreiben Ihnen, um zu fragen, ob Sie unserem Testclub beitreten möchten, um einige Markenprodukte auf Amazon zu testen, hauptsächlich zu Elektronik- und Elektronikzubehör verschiedener Marken.

Wir werden die vollständige Zahlung vor dem Kauf auf Ihr PayPal-Konto überweisen. Sie müssen uns die Auftrags-ID senden, nachdem Sie die Bestellung erfolgreich abgeschlossen haben.

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie mir bitte Ihr PayPal-Konto. Wir werden alle Käufer- und Verkäuferinformationen vertraulich behandeln. Bitte mach dir keine Sorgen.

Wenn Sie nicht interessiert sind, können Sie diese E-Mail einfach ignorieren.

Freundliche Grüße

Das Stinkt nach Phishing. Dieses Angebot wäre zu schön um wahr zu sein. Mir möchte tatsächlich jemand Dinge schenken, nur dass ich Rezessionen schreibe? Wer dass glaubt ist doch recht blauäugig.
Besonders der Satzes „hauptsächlich zu Elektronik- und Elektronikzubehör verschiedener Marken“ zeigt mir, dass man hier versuchen will den Eindruck zu erwecken, dass es sich um meist kostspielige Artikel handeln wird. Hier möchte man durch die Gier des Menschen dessen gesunden Menschenverstand abschalten, um an dessen PayPal Adresse zu gelangen.
Artikel wird man vermutlich niemals erhalten.

Sollte es allerdings wirklich ein ernst gemeintes Angebot sein, so wäre es doch sehr verwerflich da mit zu machen. Denn man schädigt damit das System, was man selbst vermutlich auch sehr gerne nutzt, um die Qualität von Waren einschätzen zu können.

Daher plädiere ich an jeden, der diese Art von Mail erhält, sie einfach zu ignorieren. Zum Einen aus selbstschutz, zum Anderen um die Glaubwürdigkeit des Rezessionssystems bei Amazon nicht zu untergraben.

Es gibt aber vermutlich dennoch genug Menschen, die sich derart kaufen lassen. Daher immer Augen auf beim Kauf und schauen, wie der tatsächliche Informationsgehalt der Rezessionen ist, denn in gekaufte Rezessionen wird sicher nicht viel Zeit investiert, um diese informativ zu gestaltet.
Ebenso sollte man schauen, in in welchen Abständen diese Rezessionen erstellt wurden, denn gekaufte Rezessionen erscheinen immer in Wellen.

Kommentar verfassen

Archive

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: