Schlagwort: Skills

WoWs Skillplaner: Durchbruch in der Analyse der API

WoWs Skillplaner: Durchbruch in der Analyse der API

Lange Zeit stand ich vor dem riesigen Problem, dass ich zwar die Stockwerte und Anzahl der einzelnen Sekundär- und Flugabwehrgeschütze aus der API herausziehen konnte, die Upgrademöglichkeiten der Hüllen, diese auf den Schiffen aber bekanntlich verändern.

Die neuen Werte der alternativen Hüllen habe ich nur als gesamte Werte gefunden. Also zum Beispiel „Flugabwergeschütze: 39“.
Das brachte mich allerdings nicht weiter, da ich ja die genauen Werte brauche welche Anzahl von welchem Kaliber mit welcher DPS vorhanden ist, um die Veränderungen durch die gewählten Skills anzeigen lassen zu können.

Rückfrage beim Wargaming API Support brachte mir nur die Antwort, dass diese nicht aus der API zu beziehen sind, sondern nur die von mit gefundenen, aufsummierten Gesamtzahlen.
Ich hatte somit das Einbinden der Hüllenupgrades schon abgeschrieben und ich muss auch gestehen, dass mich diese Rückmeldung durch den Support extrem demotiviert hat, das Projekt noch weiter zu führen, weshalb sich das letzte Jahr auch nicht sonderlich viel getan hat.

Ich fand das eine massive Schwachstelle der API, die ich eigentlich nicht für wahr halten konnte. Somit habe ich mich nun nach einem Jahr Pause noch einmal hin gesetzt und habe die API Abfragen nochmal in alle Richtungen getestet.

Und siehe da, ich scheine etwas gefunden zu haben. Wie es aussieht sind diese Werte über Umwege doch zu bekommen.
Das war eindeutig eine Falschmeldung des Supports. Entweder hatte der Mitarbeiter keine Ahnung oder keine Lust darüber nach zu denken. In jedem Fall ärgerlich.

Ich will jetzt nicht direkt sagen, dass die Hüllenupgrades innerhalb von kürzester Zeit ihren Weg in den Planer finden, denn es ist eine menge Arbeit allein die Abfrage für alle Daten zu erstellen.

Ebenso werde ich vermutlich zur Umsetzung die komplette Datenbankstruktur des Planers ändern müssen, aber es wird kommen!
Ich bin wieder voll motiviert das zu schaffen.

Zum Planer: https://wows-skills.p4web.de

Also stay tuned!

WoWs: Was macht der Skill? „Ausweichmanöver“

WoWs: Was macht der Skill? „Ausweichmanöver“

Es ist mittlerweile doch einige Zeit her, seit ich den letzten Beitrag aus dieser Reihe geschrieben habe.
Heute möchte ich das Ganze mal weiterführen mit dem Skill „Ausweichmanöver“.

Hierbei handelt es sich um einen Skill, der ausschließlich für Flugzeugträger geeignet ist.
Ich spreche ausdrücklich von geeignet, denn ob er sinnvoll ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Ich habe zumindest noch keinen Trägerfahrer gesehen, der diesen Skill gewählt hat.

Zunächst liest er sich ja sehr praktisch. Flugzeuge, die sich auf dem Rückweg zum Träger befinden sind 20% später zu sehen und haben 75% mehr Lebenspunkte. Bis hier könnte man von einem „must have“ sprechen, doch jetzt kommt das große ABER besagte Flugzeuge auf dem Rückweg bewegen sich 30% langsamer.
Hier fragt man sich dann wirklich, welcher Azubi diesen Skill erfunden hat.

Er bringt dem Träger zum Einen einen Schadensmalus, da die Flugzeuge länger brauchen um wieder aufgefüllt zu werden, zum Anderen steigern er meines Erachtens die Überlebensfähigkeit der Flugzeuge keineswegs, da sie die Flakaura der Schiffe durch den 30% Geschwindigkeitsmalus viel langsamer verlassen können.
Im Endeffekt wird man also höhere Verluste einfahren, als ohne den Skill.

Ich bin zwar kein Trägerfahrer, aber von mir bekommt der Skill allein aus dem Spielverständnis heraus keine Empfehlung.
Versierte Trägerkapitäne dürfen mich aber gerne eines Besseren belehren.

Skillplaner Update

Skillplaner Update

Ich habe festgestellt, dass im Skillplaner ein Großteil der Schiffe fehlte. Ich habe mir daraufhin das Update-Script, das die Daten aus der Wargaming API in die eigene Datenbank schreibt, angeschaut.
Hier konnte ich keinen Fehler feststellen, alles funktionierte, wie es vorgesehen war.

Als ich mir dann aber die API Hinweise auf der WG Seite angeschaut habe, wurde es mir klar.

Wargaming hat heimlich, still und leise ein Abfragelimit von 100 Einträgen pro Abfrage eingeführt.
Da es aber bei weitem mehr, als 100 Schiffe im Spiel bzw. im Client gibt, waren eben diese Lücken zu verzeichnen.

Ich habe die Abfrage nun abgeändert, dass ich jede Nation separat abfrage. Solange also keine Nation mehr als 100 Schiffe hat, läuft alles wieder.
Gleiche Problematik gab es bei dem Update der Artilleriegeschütze. Auch hier habe ich aber mittlerweile eine Lösung gefunden.

Sollten noch weitere fehlende Daten erkannt werden, bitte ich um eine kurze Meldung.

Vielen Dank!

Zum Planer: https://wows-skills.p4web.de

WoWs: Was macht der Skill? „Beschussalarm“

WoWs: Was macht der Skill? „Beschussalarm“

Dieser Skill zeigt euch einen Indikator, der erscheint, wenn Granaten zu euch unterwegs sind, die euer Schiff treffen würden.

Zu beachten ist, dass hierbei nur Granaten mit einer Flugzeit von 10 Sekunden oder mehr berücksichtigt werden. Bei Beschuss mit geringerer Granatenflugzeit erscheint der Indikator nicht!

Demnach ist der Skill für Zerstörer meines Erachtens weniger ratsam. Diese stehen eher selten unter Beschuss von Langstreckenartillerie. Und wenn sie das tun ist die Wahrscheinlichkeit getroffen zu werden aufgrund ihrer Größe und Agilität ohnehin sehr gering.

Kreuzer dagegen können durchaus mit dem Gedanken spielen diesen Skill zu wählen. Sie stehen oft im Fokus der Schlachtschiffe und können dann auch innerhalb diese 6 Sekunden ein entsprechendes Ausweichmanöver starten. Hier kann der Skill durchaus die Überlebenschancen steigern. Ich habe damit jedoch keine Erfahrungswerte, da ich hier doch eher den Skill „Situationsbewusstsein“ bevorzuge.

Für Schlachtschiffe ist dieser Skill meines Erachtens eher mittelmäßig nützlich. Sie stehen zwar auch oft im Fokus der Langstreckenartillerie, haben es aber aufgrund ihrer Trägheit eher schwer bei Erscheinen des Indikators ein nützliches Ausweichmanöver zu starten. Schlachtschiffe sollten sich prinzipiell schon von vorne herein schadensmindernd positionieren und dies nicht erst tun, wenn Granaten unterwegs sind.

WoWs: Was macht der Skill? „Kurvenkampfexperte“

WoWs: Was macht der Skill? „Kurvenkampfexperte“

Vorab sei gleich angemerkt, dass ich kein CV Spieler bin und diese Bewertung allein aus meinem allgemeinen Spielverständnis heraus geschieht.
Sollte ich dabei komplett falsch liegen bitte ich darum mich in den Kommentaren zu korrigieren.

Der Skill bewirkt, dass die eigenen Jäger 10% mehr schaden für jede Stufe Unterscheid zu den Flugzeugen des Gegners, anrichten.

Gehen wir als Beispiel mal davon aus, dass wir selbst mit T7 Jägern unterwegs sind.

Kämpfen wir nun gegen T8 machen unsere Jäger 10% mehr schaden.
Kämpfen wir gegen T9 machen unsere Jäger 20% mehr Schaden.
Kämpfen wir jedoch gegen T7 bringt der Skill keinerlei Vorteil.

Wichtig ist hier, dass die Tierstufe der Flugzeuge zählt, nicht die Tierstufe des Trägers.

In meinen Augen ist der Skill aber relativ nutzlos. Zum Einen wegen der kompletten Nutzlosigkeit bei Kämpfen gegen Flugzeuge der selben Stufe, zum Anderen da Jäger niedrigerer Stufe ohnehin massiv unterlegen sind. Sie machen dadurch zwar mehr schaden, fallen aber dennoch weiterhin wie die Fliegen vom Himmel. Eine wirkliche Kompensation stellt der Skill also nicht dar.

Ebenso verliert er auf T10 komplett seine Nützlichkeit (es gibt keine höheren Flugzeuge mehr). Wer also überlegt seinen Kapitän bis T10 mit zu nehmen, der sollte sich eine Alternative zu diesem Skill suchen.

WoWs: Was macht der Skill? „Einsatzzentrale für Katapultflugzeug“

WoWs: Was macht der Skill? „Einsatzzentrale für Katapultflugzeug“

In der Reihe „Was macht der Skill?“ geht es heute weiter mit der „Einsatzzentrale für Katapultflugzeug“.

Vorab muss man sich über die Grundsätzliche Funktionsweise des Flugzeugs bewusst sein. Das Katapultflugzeug ist ein KI-gesteuertes Flugzeug, was nach Auslösung eine gewisse Zeit um das Schiff kreist und gewisse Boni gibt.

Zum Einen gibt es den Scout, der die Artilleriereichweite erhöht, während er in der Luft ist, sowie die Zooomansicht auf eine Art Vogelperspektive verändert, die es gestattet besser über Hindernisse zu schauen.

Zum Anderen gibt es den Katapultjäger, der ebenso um das Schiff kreist und automatisch anfliegende Staffeln angreift. Dabei versetzt er Divebomber und Torpedobomber in Panik, wodurch sich deren Präzision enorm verschlechtert.

Der Skill „Einsatzzentrale für Katapultflugzeug“ ist in meine Augen hauptsächlich für die Katapultjäger geeignet.
Bei dem Scout bringt er keinen nennenswerten Vorteil, außer, dass der Bonus nicht gleich verloren geht, wenn ein Scout abgeschossen wird.

Beim Katapultjäger ist der Nutzen dafür deutlich höher.

Stellen wir uns das ungünstigste Szenario vor:

Die Torpedostaffel fliegt so an, das sich der Katapultjäger genau auf der anderen Seite des Schiffs befindet. In dieser Konstellation ist die Reaktionszeit des Jägers am höchsten. Die Torpedobomber werden sehr wahrscheinlich einen Drop ohne Panik ausführen können, da sie vom Jäger nicht rechtzeitig erreicht werden.

Hat man nun die Eisatzzentrale geskillt wird diese Lücke in der Verteidigung weitestgehend geschlossen. Die Jäger ziehen dann ihre Kreise immer genau gegenüber liegend. Zwar sind sie langsamer, dennoch verbessert sich aufgrund der besseren Abdeckung die Reaktionszeit.

In meinen Augen grade für Schlachtschiffe, die bekanntlich nicht über defensives Flakfeuer verfügen, ein wirklich starker Skill.

WoWs: Was macht der Skill? „Flugzeugwartungsexperte“

WoWs: Was macht der Skill? „Flugzeugwartungsexperte“

Weiter geht es in der Reihe mit Skill 4 im ersten Tier. Hier haben wir nun ausnahmsweise mal einen Skill, der genau das tut, was er auch in der Beschreibung sagt.
Hier gibt es keine mir bekannten Ausnahmen oder Beschränkungen, die die Wirksamkeit des Skills einschränken.

Flugzeuge bekommen durch ihn 5% mehr Trefferpunkte und werden beim zurückkehren zum Träger um 10% schnelle gewartet.
Da alle staffeln dadurch profitieren, sollte dies ohne Ausnahmen der Skill eurer Wahl für den ersten Punkt bei eurem Träger Kapitän sein.

Viel mehr schreiben kann man zu diesem Skill eigentlich nicht. Er ist quasi ein „must have“

WoWs: Was macht der Skill? „Ladeexperte“

WoWs: Was macht der Skill? „Ladeexperte“

Und weiter geht es mit Skill Nummer 3 der Tier 1 Reihe: „Ladeexperte“. Die Beschreibung des Skills sagt „-50% Nachladezeit beim Wechsel des Granatentyps“.
Der Skill reduziert also die Nachladezeit beim Wechsel von HE auf AP oder umgekehrt. Das klingt auf den ersten Blick gar nicht übel, wenn es nicht auch hier wieder dieses „aber“ gäbe . Dieses „aber“ bezieht sich hier auf die Art des Wechsel.

Bei mir findet ein Großteil der Munitionswechsel wie folgt statt: Man hat zum Beispiel HE geladen, drückt einmal auf die 2 für AP und verschießt noch die bereits geladene HE Salve. Die nächste Salve wird dann mit AP geladen.

Genau an dieser Stelle sind wir an dem Punkt, an dem der Skill für mich nahezu nutzlos ist, denn die 50% beziehen sich alleine auf den direkten Wechsel der Granaten, wenn man also bei geladenen Geschützen 2 Mal die Taste 2 drückt, um auf AP zu switchen.

Wer diese Art des Wechsels oft durchführt, für den ist der Skill sicherlich interessant wenn nicht gar essenziell. Wer allerdings so wechselt, wie ich es in einem Großteil der Fälle tue, ist er nahezu nutzlos.
Man kann ihn also nicht pauschal als schlechten Skill bezeichnen, aber er ist sehr stark von der Spielweise abhängig.

WoWs: Was macht der Skill? „Präventive Maßnahmen“

WoWs: Was macht der Skill? „Präventive Maßnahmen“

Der nächste Skill in der Beitragsreihe „Was macht der Skill?“ sind die Präventiven Maßnahmen.

In der offiziellen Beschreibung liest man „-30% Chance, dass Module unbrauchbar werden“. Modul ist in diesem Spiel jedoch ein sehr vielfältig gebrauchter Begriff, der in diesem Fall sehr leicht zu einem Missverständnis führen kann.
Auch ich hatte anfangs diesen Verständnisfehler und wurde im offiziellen Forum darauf hingewiesen.

Chance, dass Module unbrauchbar werden klingt anfangs absolut toll. Mein Gedanke war also „Hey, skille ich das bei meinen Schlachtschiffen, die besonders auf Flak und Sekundärbewaffnung ausgelegt sind, dann fallen diese nicht so leicht aus.“
Genau das ist leider falsch, denn im englischen Wiki findet man dann folgende Beschreibung:

Reduces the risk of ship modules becoming incapacitated (main caliber turrets, torpedo tubes, engine and propeller only).

Der Skill bezieht sich also nur auf die Hauptgeschütze, Torpedowerfer, Motor und Steuergetriebe. Also alles Dinge, die bei einem Schlachtschiff in der Regel nicht kaputt gehen. Ich durfte also alle meine Kapitäne von Schlachtschiffen neu skillen 😪

Sinn macht der Skill besonders bei Schiffen mit anfälligen Modulen, wie zum Beispiel Zerstörer. Auch bei den britischen Kreuzern nehme ich diesen Skill sehr gerne mit.
In wie fern sich der Effekt nun bemerkbar macht, kann ich nicht bewerten, aber hey, was man hat, das hat man und seien wir mal ehrlich, so tolle alternativen gibt es auf Tier 1 ohnehin nicht.

WoWs: Was macht der Skill? „Vorrangiges Ziel“

WoWs: Was macht der Skill? „Vorrangiges Ziel“

In dieser Beitragsreihe möchte ich auf die einzelnen Skills der Kapitäne mal etwas im Detail eingehen und deren Funktionsweise sowie Nützlichkeit erklären.

Oft stehen besonders Anfänger vor der großen Frage „Was skille ich denn am besten?“.
Diese Frage ist nicht einfach pauschal zu beantworten, denn es hängt sehr viel von der eigenen Spielweise ab. Ich hoffe, dass die Entscheidung, welcher Skill nun für einen persönlich sinnvoll ist, durch diese Beitragsreihe etwas erleichtert wird.

Soweit zum Vorwort, kommen wir nun also zum ersten Skill „Vorrangiges Ziel“.

Im Grunde erweitert dieser Skill nur die ohnehin schon bestehende „entdeckt“ Anzeige um einen Indikator, wie viele Gegner gerade auf einen Zielen .

In meinen Augen wird dieser Skill oft unterschätzt.
Gerade bei Schiffen, die eine gute Wendigkeit besitzen ist er durchaus nützlich. Ebenso skille ich ihn gerne bei sehr „weichen“ Schiffen, wie zum Beispiel den Briten. Hier ist er ein guter Hinweis, wann man es wagen kann, ein Wendemanöver zu starten.

Nice to know!

Dieser Skill funktioniert auch, wenn man das Schiff, was einen anvisiert, selbst nicht sieht. Zielt also zum Beispiel ein unentdeckter, japanischer Zerstörer auf einen, bekommt man das angezeigt, obwohl man den Gegner nicht sieht.

Richtig interpretiert kann man durch diesen Skill also durchaus sein Überleben steigern. Für alle, die ihn nicht zu interpretieren wissen, bleibt es einfach eine lustige Zahl am Spotted-Icon.

Archive

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

ON AIR
Stream ist aktuell offline